The Flickering Light

The Flickering Light

Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt die Liebesgeschichte von Stefan und Anna, zwei Roma, die sich unter den schrecklichsten, aber auch bizarrsten Umständen kennenlernen. Beide sind im Roma und Sinti Zwangslager Marzahn inhaftiert und werden aus dem Horror des Zwangslagers herausgenommen, um Statisten in der Entstehung von Leni Riefenstahls Film „Tiefland“ zu werden, der während des Zweiten Weltkriegs in Deutschland gedreht wurde.

Das Drehbuch beleuchtet nicht nur den bedeutungslosen Horror des Holocaust, sondern auch die intime Interaktion zwischen Menschen, die sich gegenseitig beim Überleben halfen, die Magie des Kinos und den lächerlichen Wahnsinn ehrgeiziger, narzisstischer Persönlichkeiten, die von der Realität abgehobener waren als die Filme, die sie drehten.

PRODUKTION

Status: Drehbuch

Genre: Drama, 2.WK

Format: Spielfilm

Produktion: Construction Film, Abstract Entertainment, Fourward

STAB

Produzent: Veronica Ferres, Barry Levine, Mike Bundlie, Norman Golighly, Jon Levin

Drehbuch: Joe Michael Straczynski

Regisseur: Harald Zwart

CAST

Veronica Ferres